+++ Diese Plattform befindet sich im Aufbau +++ Deutschland wird immer nachhaltiger +++ Planetsaver build the Future +++ Krawalle beim G20-Gipfel +++ Weltklimakonferenz in Bonn +++ Mischkonzepte erobern den Markt +++ Greenpower gern gesehen +++ Diese Plattform befindet sich im Aufbau +++ Fairtrade Power der Bauern +++ Abenteuer Goldsuche +++ Krawalle beim G20-Gipfel +++ Die Geschichte des Reisens +++ Landgrabbing nimmt zu +++ EU Wasser-Privatisierung gescheitert

Codex

Codex

Planetsave.Info ist Die Plattform, die auf einen Blick zu allen Themen der Nachhaltigkeit umfassend Orientierung bietet und informiert. Sie bündelt, dokumentiert und archiviert das globale Geschehen in Punkto Nachhaltigkeit. Sie hilft Schnell zu finden was diesbezüglich gesucht wird.

Planetsave International fördert und unterstützt das Bestreben, den globalen Turnaround zu realisieren, bevor die Menschheit den Point of no Return erreicht.

Planetsave International initiert Planetsaveaktionen in Zusammenarbeit mit Hilfsorganisationen, NGO´s, dem Planetsave Team, Stiftung und Community, und verleiht zweijährig den Planetsave-Award.

 

Alle im Planetsave-Projekt engagierte und involvierte, orientieren ihre Handlungsweise nachweislich und transparent am Planetsave-Codex.

Codex der Planetsaver:

  1. Im Rahmen unserer Wertschöpfungskette fördern und unterstützen wir human-soziale Globalisierung und Nachhaltigkeit. Nachweislich, transparent, mit kritischem Blick auf die globalen sozio-ökologischen Aspekte .
  2. Nachdrückliche und ständige Maximierung im Bereich Nachhaltigkeit, Umweltverträglichkeit und Recycling, sind überprüfbarer Teilbereich unserer Aktivitäten und Handlungen.
  3. Wir verpflichten uns zur Transparenz über unsere Aktivitäten in Punkto Nachhaltichkeit, dokumentieren diese, und machen sie im wöchentlich aktualisierten Newsletter zugänglich.
  4. Alle Planetsaver-Mitarbeiter, auch die ehrenamtlichen und freien, sind in die Prozesse zur Erreichung der Nachhaltigkeitsziele mit eingebunden.
  5. Wir verurteilen Gewalt, Kinderarbeit, Dumpinglöhne und beachten die FairTrade Kriterien.
  6. Wir orientieren uns an den Sozialstandards: SA 8000; erarbeitet auf der Grundlage der Menschenrechtskonvention: Lexikon der Nachhaltigkeit.
  7. Wir Reduzieren den Verbrauch endlicher Ressourcen, verbessern paralell dazu unsere Energie-Effizienz, und decken unseren Strombedarf zum Großteil aus Erneuerbaren Energien.
  8. Abfall zu reduzieren und Stoffkreisläufe zu maximieren, gehört zu unseren aktiven Bemühungen um mehr Nachhaltigkeit.
  9. Nachhaltigkeit definieren wir im Gesamtcontext eines regeneriativen System oder Verfahren zum Nutzen der Allgemeinheit, aber nicht als ökonomischen Wert.

Codex

Um ein europäisches Regelwerk zur einheitlichen Berichterstattung zum Thema Nachhaltigkeitskodex zu schaffen, kursiert der Gedanke, den Deutschen Nachhaltigkeitskodex als Grundlage zum Standard zu erklären, zumal dieser von Beginn an für eine internationale Verwendung konzipiert wurde.